Konzentration heißt: 
Voll bei der Sache sein. 
Sich voll und ganz auf etwas einlassen. 
Die Gedanken an die Leine legen.
Das einzig Wichtige ist jetzt das, 
was ich tue.. “

Marburger Konzentraionstraining

Ihr Kind ist oft überdreht und kann nicht zur Ruhe kommen? Andere Kinder träumen bleiben in Aufgaben stecken und benötigen viel Zeit um eine an sie gestellte Aufgabe zu ende zu führen. Morgens ist er / sie noch müde und am Abend dagegen topfit? Oftmals ist er / sie in Bewegung, rastlos, unruhig und hampelt rum? In der Schule fällt er / sie durch extreme Unruhe auf und das längere Verweilen an einer Aufgabe scheint kaum möglich? Die Hausaufgaben werden zur Belastungsprobe für Kinder und Eltern. Als Folge erhalten Sie negative Rückmeldungen aus der Schule, Ihr Kind würde keine Aufgabe zu Ende bringen und zu schnell aufgeben?

Das Marburger Konzentrationstraining wurde  Anfang der 1990er Jahre von dem Marburger Schulpsychologen Dieter Krowatschek entwickelt. Das Marburger Kon­zen­tra­tions­trai­ning erzielt bereits seit weit über 10 Jahren erstaunliche Erfolge bei Kindern mit ADS bzw. ADHS. Eine besondere Eigenschaft des MKT ist der ganzheitliche Ansatz, durch den das Training nicht nur für Kinder mit ADS/ADHS hilfreich ist sondern eigentlich jedem Kind einen Nutzen bringt.

 Welche Kinder profitieren vom Training

Ø       Die sich leicht ablenken lassen

Ø       Noch nicht selbstständig arbeiten können

Ø       Die viel Zuwendung brauchen

Ø        Kinder die sich selbst wenig zutrauen

Ø      Die ein Defizit in einem oder mehrere der folgenden Bereiche haben( Wahrnehmung, Sprache- Konzentration- Motorik- Selbststeuerung- Leistungsmotivation

Ziele

Ø       Konzentration Steigern

Ø       Aufmerksamkeit fördern

Ø       Selbstständiges Arbeiten trainieren

Ø       Aufbau eines planvollen und systemischen Arbeitsstiles

Ø       Leistungsmotivation und Anstrengungsbereitschaft erhöhen

Ø       Angemessener Umgang mit Fehlern

Ø       Steigerung des Selbstwertes

Ø       Einbindung der Eltern- Elternabend- Abschlussgespräch- Tipps und Anregungen für das häusliche Lernen

Im Training werden verschiedene Bereiche trainiert:

Entspannung

Entspannung ist die Voraussetzung für die Konzentration. Viele Kinder können nicht abschalten und haben Probleme zur Ruhe zu kommen. Mit Hilfe von Phantasiereisen lernen die Kinder eine Form um in die Entspannung zu finden

Reflexiver Arbeitsstil
Wie finde ich heraus, wie eine Aufgabe geht? Wie gebe ich mir selbst die richtigen Anweisungen zur Lösung? Wie stelle ich fest, ob ich alles richtig gemacht habe? Impulsiv arbeitende Kinder lernen, sich zu bremsen und zu kontrollieren, trödelige Kinder lernen, Schritt für Schritt weiterzuarbeiten.

Selbstbewusstsein

Durch häufige Misserfolge werden die Kinder Unsicherer und trauen sich von sich aus nichts mehr zu verweigern teilweise Anforderungen. Im Training lernen sie Probleme Selbstständig anzugehen und das ein Fehler keine Katastrophe ist, das sie schon vieles ganz gut Können. Dadurch wird das Selbstwertgefühl gestärt und sie sind eher motiviert weiterzulernen.

Training aller Sinne
Hören, Fühlen, Riechen, Schmecken – wer mit allen Sinnen lernen kann, der lernt mehr. Wahrnehmung und Gedächtnis werden in spielerischen Übungen trainiert, die den Kindern meist sehr viel Spaß machen.

 

 

 zu einem macht das Training  durch erzielte Erfolge und zum anderen durch den Einsatz von positiven Verstärkern den meisten Kindern Spaß. Sie sind motiviert und zeigen viel Einsatz.

Elternarbeit

Förderung der sozialen Kompetenz

Dadurch dass das Training ausschließlich ein Gruppentraining ist müssen die Kinder in soziale Interaktion mit anderen Kindern treten. Es müssen gemeinsame Absprache getroffen  und Konflikte gemeinsam gelöst werden 

Das Training ist abgestimmt auf Kinder der verschiedenen Altersstufen

Rahmen:

·                       die Kurse werden fortlaufend angeboten

·                       Gruppen unterteilen sich für Kinder von 5-6 Jahren, 6-8 Jahren, 8-10 Jahren und 10-14 Jahren

·                       Gruppenstärke 3-6 Kinder

·                       der Kurs umfasst 10 x1,5 stunden

·                       aufgeteilt in 8 Kurseinheiten für das Kind und ein Elternabend am Anfang sowie ein Abschlusscoaching mit den Eltern

Thera PEP! GmbH

Bornfeldring 6b

34630 Gilserberg

Weitere Standorte


Telefon: (06696) 911440
Telefax: (06696) 911441


Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
TheraPEP! GmbH | Physiotherapie - Ergotherapie - Prävention

Anrufen

E-Mail

Anfahrt